Gelelektrophorese

Die Gelelektrophorese ist eine grundlegende molekulare Technik, die in der Life-Science-Forschung routinemäßig zur Trennung und Analyse geladener Makromoleküle eingesetzt wird. Durch Anlegen eines elektrischen Feldes an ein Medium auf Gelbasis können Makromoleküle wie Proteine und Nukleinsäurefragmente nach ihrer Größe, Ladung oder Konformation getrennt und gereinigt werden.

Obwohl nach der PCR oft als analytisches Verfahren durchgeführt, haben sich gelelektrophoretische Verfahren auch als präparative Technik vor dem Blotten, Klonen, DNA-Sequenzieren und verschiedenen anderen nachgeschalteten Anwendungen sehr bewährt.

WAS IST EIN GEL?

Wie der Name schon sagt, beinhaltet die Gelelektrophorese ein Gel: einem Block aus gelatineartigem Material. Gele zur Trennung von DNA bestehen in der Regel aus einem Polysaccharid namens Agarose, das als pulverisierte Trockenflocken erhältlich ist. Wenn man die Agarose in einer Pufferlösung (Wasser vermischt mit einigen Salzen) erhitzt und abkühlen lässt, entsteht ein leicht weiches festes Gel. Auf molekularer Ebene ist das Gel eine Matrix aus Agarosemolekülen, die durch Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden und kleine Poren bilden.

GRUNDSÄTZE DER GELELEKTROPHORESE

Die Gel-Elektrophorese-Technik nutzt den Unterschied in Größe und Ladung der verschiedenen Moleküle in einer Probe. Die zu trennende DNA- oder Proteinprobe wird auf ein poröses Gel geladen, das in einer ionischen Pufferumgebung platziert ist.

Bei der Verwendung von elektrischer Ladung wird jedes Molekül mit unterschiedlicher Größe und Ladung sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durch das Gel bewegen. Das bei dieser Technik verwendete poröse Gel wirkt als Molekularsieb, das größere Moleküle von kleineren trennt. Kleinere Moleküle bewegen sich schneller durch das Gel, während die dickeren zurückgelassen werden. Die Beweglichkeit der Partikel wird auch durch ihre individuelle elektrische Ladung gesteuert. Zwei entgegengesetzt geladene Elektroden, die Teil des Systems sind, ziehen Moleküle aufgrund ihrer Ladung aufeinander zu. Mehr dazu auf unserem Blog

Gelite™

Gelite™ SAFE: DER EMPFINDLICHSTE UND ROBUSTESTE DNA GELFLECK. Gelite™ Safe ist ein extrem empfindlicher und stabiler Fluoreszenzfarbstoff zur Visualisierung von DNA in elektrophoretischen Gelen. Anders als das hochgiftige EtBr ist Gelite Safe explizit darauf ausgelegt, weniger gefährlich, nicht zytotoxisch und nicht mutagen zu sein und bietet eine höhere Empfindlichkeit und niedrigere Hintergrundfluoreszenz als EtBr und…

Helixyte™

HELIXYTE™ GREEN NUKLEINSÄURE GEL FLECK Helixyte™ Green wird von AAT Bioquest hergestellt und hat die gleiche chemische Struktur wie SYBR® Green (SYBR® ist die Marke von ThermoFisher). Helixyte Green ist ein ausgezeichneter Farbstoff für Nukleinsäuregele. Es hat die gleichen spektralen Eigenschaften wie SYBR® Green und ist damit ein großartiger Ersatz für SYBR® Green (SYBR® Green…

Main Menu

1